Rosé

Ein Rosé steht dem Weisswein näher als dem Rotwein. Bei der verbreitetsten Herstellungsart wird der Most auf dem Weg durch die Traubenmühle vom Schalenfarbstoff der Beeren angefärbt und wie ein Weisswein weiterbearbeitet. Der Rosé präsentiert sich in einem kräftigen Lachsrot mit einem Bouquet, das an Quitten, Erdbeeren und Himbeeren erinnert.

Seite  < zurück [1] 2 vor >

 

Wygärtler Weine, H. & E. Roth

Wygärtler Rosé

Lieblich, rund, himbeerig-fruchtig und trotzdem spritzig: Kühl getrunken, ein sommerlicher Hochgenuss.

Anzahl 

 » In den Warenkorb

» Auf den Merkzettel

75 cl cl CHF 13,50
 

Hans-Peter Wägeli, Weinbau zum Rappen

Hüttwiler «Rosé d'Amour»

Düfte von Himbeeren und Erdbeeren verführen den Liebhaber – ein eleganter und zarter Wein.

Anzahl 

 » In den Warenkorb

» Auf den Merkzettel

75 cl CHF 14,00
 

Weingut Saxer

Saxer's Oeil-de-Perdrix

Helles Orangerosa. Rustikaler Auftakt mit reifen Fruchtaromen. Im Gaumen zusätzliche Apfelnote. Der ausgewogene Rosé mit samtigem Charakter im kühl haltenden Steingutkrug. Auch in der 75-cl-Flasche zu Fr. 14.90 erhältlich.

Anzahl 

 » In den Warenkorb

» Auf den Merkzettel

70 cl cl CHF 17,50
 

Schloss Herdern

Herdener AOC Oeil de Perdrix

Ein kräftiger Rosé aus der Blauburgundertraube. Dieser Wein begleitet sommerliche Grilladen.

Anzahl 

 » In den Warenkorb

» Auf den Merkzettel

50 cl CHF 9,00

Seite  < zurück [1] 2 vor >